Storytelling und Heldenreise

Formate und Marken auf ihre Erfolgsgeschichte hin prüfen

Mögliche Fragestellungen

  • Welche Geschichte erzählt mein Format / meine Marke?
  • Welche Erwartungen haben Zuschauer, Zuhörer, Nutzer an diese Geschichte?
  • Hat unsere Story einen Spannungsbogen – wie kann ich sie so erzählen, dass das Publikum am Ball bleibt?
  • Wer übernimmt die Rolle des Helden in unserer Geschichte – und welche Prüfungen muss dieser bestehen, um überzeugend und attraktiv zu sein?
  • Wie kann ich mit meinem Format / meiner Marke stimmig an frühere und aktuelle Stories anknüpfen?
  • Welche Erfolgsgeschichten lassen sich weiterspinnen?
  • Wie kann ich das Publikum ansprechen und einbinden, so dass es Teil dieser Geschichte werden kann und sie weitererzählen will?

Wir freuen uns darauf, Sie bei Ihren individuellen Fragestellungen unterstützen zu können.
Hier finden Sie Ihre Ansprechpartner

Storytelling bezeichnet eine Erzählform, mit der wir unser Wissen von der Welt in Form von Geschichten organisieren und weitergeben. Inspiriert durch die Tiefenpsychologie Jungs arbeitete Mythenforscher Joseph Campbell bereits 1949 heraus, dass sich die in Mythologie und Religion erzählten Geschichten über die Kulturen hinweg in ihren Strukturen und Erzählformen sehr ähnelten.
So entstand das Modell der Heldenreise, das in vielen Wissenschaftsdisziplinen genutzt wird, um Diskurse in Medien, Politik und Gesellschaft zu analysieren. Auch eine Fülle von erfolgreichen Hollywood-Filmen funktioniert nach diesem hochwirksamen dramaturgischen Bauprinzip.
phaydon arbeitet mit der Heldenreise, um komplexe Fragestellungen in der Marken- und Medienforschung zu beantworten. Mit ihr lassen sich ganzheitlich Wirkungszusammenhänge aufdecken, die bei Rezipienten oft unbewusst ablaufen.

Anwendungsbereiche

Nicht nur TV-Formate können mit Hilfe des Storytelling-Ansatzes dramaturgisch begleitet und optimiert werden.
Auch erfolgreiche Marken erzählen immer eine Geschichte und können mit diesem Ansatz analysiert und greifbar gemacht werden: Sie haben eine spezifische Botschaft, die u.a. über bestimmte Charaktere/Figuren (z.B. Testimonials) und Plots (z.B. Aktionen, Produktinnovationen, Unternehmenshistorie) transportiert wird.

Ihre Vorteile

Mit dem phaydon-Storytelling-Ansatz lassen sich Zuschauerurteile besser verstehen und Empfehlungen ableiten, die gerade für die Macher (z.B. eines Formats) sehr gut nachvollziehbar und umsetzbar sind. Die Analysebrille der Heldenreise schärft den Blick für Stärken und Schwächen einzelner Dramaturgie-Elemente, kann aber genauso Wendepunkte in der Gesamtdramaturgie und Entwicklungsmöglichkeiten für ein Format aufzeigen. Darüber hinaus liefert der Storytelling-Ansatz inspirierende Impulse für die Weiter- und Neuentwicklung von (Erzähl-)Stoffen einer Marke.  

Artikel und Publikationen zum Thema

"Sociability als Erfolgsfaktor digitaler Markenführung. Drei Thesen zum Storytelling im Social Web" von Daniel R. Schmeißer und Dr. Christian Schneiderbauer - Erschienen in planung & analyse 01/2010 - PDF-Download

Jetzt bookmarken:Webnewsdel.icio.usMister WongYahooMyWeboneviewdigg.comFurlgoogle.comLinkaARENA

© phaydon Ι research+consulting 2004-2016 Ι User Experience + Usability Research Ι Program + Media Research Ι Communication + Brand Research Ι Product + Customer Experience Research Ι Presse Ι Methoden Ι Publikationen -Köln  Ι  Impressum  Ι  Haftungsausschluss » Ι User Experience / Usability-Test Ι Usability Quick Check Ι phaydon | App Controller Ι Co-Discovery Usability Test Ι Usability-Expertengutachten Ι Prototypings / UCD Ι Konzept- und Design-Test Ι Motiv- und Bedarfsanalysen Ι Card Sorting Ι Voice User Interface Test Ι Out-of-the-box-Test Ι Markt- und Wettbewerbsanalyse Ι Abbrecheranalyse Ι UX Controlling Ι Sociability Research Ι Mobile Befragungen Ι Web UX Test Ι Mobile UX Test Ι Consumer Electronics UX Test Ι Consumer Products UX Test Ι Paper Prototyping Ι Rapid Prototyping Ι Mobile Prototyping Ι Prototyping 2.0 Ι Prototyperstellung Ι Anforderungsanalyse Ι Nutzungskontextanalyse Ι Nutzerstrukturanalyse Ι Personas Ι phaydon Insights Ι AdController Pretest-System Ι Posttests Ι Directmailing Analysen Ι Grundlagenforschung Ι ADTrack 2.0 und Multichannel-Studien Ι Imageanalyse Ι Markenkern-Analyse Ι Markentreiberanalyse Ι Marken Monitoring Ι Konzepttests Ι Storyboardtests Ι TV-Spots Ι Print-Anzeigen Ι Online-Werbung Ι Plakate Ι AdController Benchmark Ι Werbetracking Ι Crossmedia-Analysen Ι Online-Werbewirkungsanalysen Ι Ad Specials-Analysen Ι brand history Ι brand status Ι brand vision Ι TV-Programm-Forschung Ι Grundlagen- und Motivforschung Ι Markenkern-und Imagestudien Ι Multi-Channel-Untersuchung Ι Storytelling und Heldenreise Ι Konzeptforschung Ι Format-Pretests Ι Status-Quo-/Format-Posttests Ι Serien-Checkups/Format-Checks Ι Moderatoren-Casting Ι Trailer-Test Ι RTR- und Aktivierungsanalyse Ι On-Air (Online) Test Ι (Seh-)Motiv- und Bedarfsanalysen Ι Mediennutzungsstudie Ι Mood-/ Timeslot-Analysen Ι Genre-Status-Quo Ι Innovations- und Konzeptforschung Ι Produktforschung Ι Zielgruppen- und Kundenforschung Ι Trend Monitoring Ι Ideation & Co-Creation Lab Ι Concept Factory Ι Product Prototyping Ι Präferenzmessung Ι Usage & Attitude Studien Ι Naming-Test Ι Packungstest Ι Preis- & Promotiontest Ι Shelf & POS-Check Ι Marktsegmentierung Ι Customer Journey Ι Kundenzufriedenheitsforschung Ι CXinsights Ι Qualitative Forschung Ι Online Forschung Ι Ethnografische Forschung Ι Apparative Forschung Ι Quantitative Forschung Ι Tiefeninterview Ι Halbstandardisiertes Interview Ι Offenes Telefoninterview Ι Methode des lauten Denkens Ι Datengestützte Einzelexploration Ι Gruppendiskussion Ι Kreativ-Workshop Ι Dyade Ι Multivariates Testing Ι Benchmarkstudie Ι blog@phaydon Ι Kunden-Communities Ι Kundenblogs Ι Live-Chats und Online-Fokusgruppen Ι Blog-Diary Ι Teilnehmende Beobachtung Ι Tagebuchstudie Ι In-Home-Interview Ι Blickregistrierung (Eye-Tracking) Ι Aktivierungsmessung Ι Verlaufsbewertung Ι Surfpfadanalyse Ι Eye-Tracking Print-Anzeigen Ι Eye-Tracking TV-Spots Ι Eye-Tracking Internet Ι Online-Befragungen Ι Face-to-Face-Interview Ι Telefoninterview Ι Multivariate Analyse