User Experience Research-Nutzungskontextanalyse

Nutzungskontextanalyse

Die richtigen Produkte für die richtigen Kontexte entwickeln

Mögliche Fragestellungen

  • In welchem Kontext wird das Produkt gewöhnlich genutzt?
  • Welche technischen und physikalischen Gegebenheiten sind typisch für die Nutzungsumgebung?
  • Welche Konsequenzen hat der soziale Kontext für die Nutzung des Produkts?
  • Welche Anforderungen resultieren aus dem Nutzungskontext hinsichtlich Gestaltung und Funktionalität?

Wir freuen uns darauf, Sie bei Ihren individuellen Fragestellungen unterstützen zu können.
Hier finden Sie Ihre Ansprechpartner

Das genaue Wissen über Verwendungskontexte und Nutzungsumgebung ist für die erfolgreiche Entwicklung gebrauchstauglicher Produkte unerlässlich. Die Nutzungskontextanalyse erfasst daher das natürliche Umfeld, in der das Produkt genutzt wird und die mit ihr verbundene „Gebrauchsverfassung" der Nutzer. Dabei werden die technischen und physikalischen Gegebenheiten (Ausstattung, Arbeitsumgebung, Raumbeschaffenheit), der soziale Rahmen und die Rezeptionssituation sowie unterschiedliche Nutzungssituationen beleuchtet. Das Verfahren eignet sich sowohl für Web-, Mobile- und Software-Applikationen als auch für technische Geräte und Hardware.

Vorgehen und Methode

Da es um die natürliche Anwendungsumgebung geht, führen wir Nutzungskontextanalysen im biotischen Umfeld zu Hause oder am Arbeitsplatz durch. Für eine realitätsnahe Erfassung relevanter Nutzungssituationen setzen wir ethnografische Verfahren wie teilnehmende Beobachtung, In-Homes oder unser online-basiertes Forumstool blog@phaydon ein, auf deren Basis wir konkrete Anforderungsprofile für Ihr Produkt erstellen können. Die Nutzer werden in diesem Falle gebeten, ihre Erfahrungen während der Nutzung eines oder mehrerer Produkte im Alltag zu dokumentieren – je nach Untersuchungsgegenstand und Fragestellung kann die Beobachtung und Dokumentation sowohl punktuell wie auch über einen längeren Zeitraum erfolgen.

In frühen Phasen der Produktentwicklung empfehlen wir die Kombination mit qualitativ ausgerichteten Motiv- und Bedarfsanalysen, in denen die zugrunde liegenden Motive und Bedürfnisse der Zielgruppe bezüglich der Produktnutzung detailliert hinterfragt werden. Nach der Weiterentwicklung der Anwendung empfehlen wir zudem, erste Prototypen als „In-Home Placements“ im natürlichen Nutzungskontext der Befragten zu platzieren und zu überprüfen, wo die Neu- oder Weiterentwicklungen der Anwendung ggf. noch verbesserungsfähig sind.

Ihre Vorteile

In unseren Nutzungskontextanalysen erhalten Sie einen vertieften Einblick in die natürliche Umgebung Ihrer Nutzer. Wir beraten Sie, welche Gestaltungsmerkmale und Funktionen Ihres Produkts im täglichen Umfeld der Nutzer eine Rolle spielen und liefern Ihnen die entscheidenden Empfehlungen für die Entwicklung gebrauchs- und kontexttauglicher Produkte, die einen Mehrwert zum Wettbewerb liefern können.

Artikel und Publikationen zum Thema

  • "Couchpotato 2.0? Das iPad im Nutzertest" Erscheinungsdatum: April 2010 Erste deutschsprachige Studie zum iPad überprüft das Produkterleben in qualitativen Interviews auf Herz und Nieren. Eigenstudie von phaydon | research+consulting
  • "Mehr als das Gewohnte: Innovative Produktentwicklung durch Ethnografische Marktforschung" von Daniel Schmeißer und Martina Joisten - Erschienen in planung & analyse 03/2008 - PDF-Download
Jetzt bookmarken:Webnewsdel.icio.usMister WongYahooMyWeboneviewdigg.comFurlgoogle.comLinkaARENA

© phaydon Ι research+consulting 2004-2016 Ι User Experience + Usability Research Ι Program + Media Research Ι Communication + Brand Research Ι Product + Customer Experience Research Ι Presse Ι Methoden Ι Publikationen -Köln  Ι  Impressum  Ι  Haftungsausschluss » Ι User Experience / Usability-Test Ι Usability Quick Check Ι phaydon | App Controller Ι Co-Discovery Usability Test Ι Usability-Expertengutachten Ι Prototypings / UCD Ι Konzept- und Design-Test Ι Motiv- und Bedarfsanalysen Ι Card Sorting Ι Voice User Interface Test Ι Out-of-the-box-Test Ι Markt- und Wettbewerbsanalyse Ι Abbrecheranalyse Ι UX Controlling Ι Sociability Research Ι Mobile Befragungen Ι Web UX Test Ι Mobile UX Test Ι Consumer Electronics UX Test Ι Consumer Products UX Test Ι Paper Prototyping Ι Rapid Prototyping Ι Mobile Prototyping Ι Prototyping 2.0 Ι Prototyperstellung Ι Anforderungsanalyse Ι Nutzungskontextanalyse Ι Nutzerstrukturanalyse Ι Personas Ι phaydon Insights Ι AdController Pretest-System Ι Posttests Ι Directmailing Analysen Ι Grundlagenforschung Ι ADTrack 2.0 und Multichannel-Studien Ι Imageanalyse Ι Markenkern-Analyse Ι Markentreiberanalyse Ι Marken Monitoring Ι Konzepttests Ι Storyboardtests Ι TV-Spots Ι Print-Anzeigen Ι Online-Werbung Ι Plakate Ι AdController Benchmark Ι Werbetracking Ι Crossmedia-Analysen Ι Online-Werbewirkungsanalysen Ι Ad Specials-Analysen Ι brand history Ι brand status Ι brand vision Ι TV-Programm-Forschung Ι Grundlagen- und Motivforschung Ι Markenkern-und Imagestudien Ι Multi-Channel-Untersuchung Ι Storytelling und Heldenreise Ι Konzeptforschung Ι Format-Pretests Ι Status-Quo-/Format-Posttests Ι Serien-Checkups/Format-Checks Ι Moderatoren-Casting Ι Trailer-Test Ι RTR- und Aktivierungsanalyse Ι On-Air (Online) Test Ι (Seh-)Motiv- und Bedarfsanalysen Ι Mediennutzungsstudie Ι Mood-/ Timeslot-Analysen Ι Genre-Status-Quo Ι Innovations- und Konzeptforschung Ι Produktforschung Ι Zielgruppen- und Kundenforschung Ι Trend Monitoring Ι Ideation & Co-Creation Lab Ι Concept Factory Ι Product Prototyping Ι Präferenzmessung Ι Usage & Attitude Studien Ι Naming-Test Ι Packungstest Ι Preis- & Promotiontest Ι Shelf & POS-Check Ι Marktsegmentierung Ι Customer Journey Ι Kundenzufriedenheitsforschung Ι CXinsights Ι Qualitative Forschung Ι Online Forschung Ι Ethnografische Forschung Ι Apparative Forschung Ι Quantitative Forschung Ι Tiefeninterview Ι Halbstandardisiertes Interview Ι Offenes Telefoninterview Ι Methode des lauten Denkens Ι Datengestützte Einzelexploration Ι Gruppendiskussion Ι Kreativ-Workshop Ι Dyade Ι Multivariates Testing Ι Benchmarkstudie Ι blog@phaydon Ι Kunden-Communities Ι Kundenblogs Ι Live-Chats und Online-Fokusgruppen Ι Blog-Diary Ι Teilnehmende Beobachtung Ι Tagebuchstudie Ι In-Home-Interview Ι Blickregistrierung (Eye-Tracking) Ι Aktivierungsmessung Ι Verlaufsbewertung Ι Surfpfadanalyse Ι Eye-Tracking Print-Anzeigen Ι Eye-Tracking TV-Spots Ι Eye-Tracking Internet Ι Online-Befragungen Ι Face-to-Face-Interview Ι Telefoninterview Ι Multivariate Analyse