Fachartikel User Experience + Usability Research

Titel
Raus aus dem Uselab und rein in den Alltag der Nutzer

Raus aus dem Uselab und rein in den Alltag der Nutzer

Mobile User Experience online erforschen
Apps bieten branchenunabhängig Potenzial – allerdings nur dann, wenn sie gut gemacht sind, konkreten Mehrwert bieten und den Nutzer mit seinen Bedürfnissen abholen. Der Beitrag stellt anhand einer Case Study zur GETTINGS App speziell auf mobile Nutzungssituationen ausgerichtete Untersuchungsdesigns sowie konkrete Ergebnisse vor, diskutiert Möglichkeiten und Grenzen mobiler UX-Forschung und zeigt Best Practices auf.
Julie Woletz, Daniel R. Schmeißer
Die kleinen Helfer im Alltag

Die kleinen Helfer im Alltag

Zur Bedeutung von Apps für Marken und Märkte
Erfolgreiche Apps sind clever, gut designed und binden die Nutzer auf intelligente Weise mit ein. Sie nutzen spezielle Funktionalitäten des iPhones oder iPads, um auf simple und effektive Weise einen konkreten Mehrwert zu schaffen. Dadurch werden sie selbst zum Teil der User Experience, die das iPhone oder iPad bietet. Ein weiterer Punkt wird in Zukunft an Bedeutung gewinnen: User sind bereit, für qualitativ hochwertigen Content, für Exklusivität und echten Mehrwert zu bezahlen.
Daniel R. Schmeißer, Nicole Oberg
Vom virtuellen Spielplatz zum Alltagsbegleiter

Vom virtuellen Spielplatz zum Alltagsbegleiter

User Experience von Kindern im Internet
Die Ergebnisse zeigen, dass es bei der Gestaltung altersgerechter Websites nicht ausreicht, nur die handlungsorientierten Fähigkeiten der Altersstufen im Web zu beachten. Auch die kognitive sowie sozial-emotionale Entwicklung, Umgangsweisen und Lebenswelten der Kinder und Jugendlichen müssen berücksichtigt werden, um diese Zielgruppe bedürfnisorientiert anzusprechen.
Erik Winterberg, Daniel R. Schmeißer, Dr. Anne Katrin Lensch
Der mobilen Webnutzung auf der Spur

Der mobilen Webnutzung auf der Spur

Aktuelle Studien zeigen, was die heutigen Nutzer des mobilen Internets tun und künftig von der mobilen Nutzung erwarten, wo die Vor- und Nachteile sowie Potenziale des mobilen Handelns im Internet liegen. Qualitative Motiv- und Bedarfsanalysen, Personas oder Usability Studien können helfen, ein tieferes Verständnis für die (potenziellen) Nutzer mobiler Anwendungen zu entwickeln, ihre Bedürfnisse, Interessen und Nutzungsmotive nachzuvollziehen und diese in generelle Anforderungen an Funktionen, Struktur und Gestaltung münden zu lassen.
Gastbeitrag von Daniel R. Schmeißer
Beim Googlen erforscht

Beim Googlen erforscht

Studie zum Nutzerverhalten auf Google-Suchergebnisseiten
Die Ergebnisse zeigen, dass sich bei der Rezeption von Google-Ergebnisseiten über die Zeit hinweg spezifische Wahrnehmungs- und Selektionsschemata gebildet haben. Neben dem zentralen Aspekt einer möglichst hohen Positionierung sind vor allem Titel und Text zur Relevanzprüfung sowie die URL zur Absenderkennung zentrale Entscheidungskriterien auf Google-Ergebnisseiten.
Philipp von Stülpnagel, Daniel R. Schmeißer und Nicole Oberg
User Experience als Erfolgsfaktor im E-Commerce

User Experience als Erfolgsfaktor im E-Commerce

Grundlagen und ausgewählte Ergebnisse einer Potenzialanalyse für Online-Lebensmittelshops
Die Ergebnisse der Studie, die im Rahmen des Artikels nur exemplarisch skizziert wurden, widerlegen die gängige Ansicht, dass die Akzeptanz der deutschen Internetnutzer bezüglich Lebensmittelshops im Internet gering sei. Im Gegenteil: Die quantitative
Befragung der Studie zeigt, dass sich über die Hälfte der E-Commerce-affinen Internetnutzer vorstellen kann, künftig Lebensmittel online zu bestellen.

Daniel R. Schmeißer und Nicole Oberg
Kundenservice Online - Segen oder Fluch?

Kundenservice Online - Segen oder Fluch?

Qualitativ-funktionale Analyse webbasierter Service-Touchpoints
Nicht nur aus Kostengründen empfiehlt es sich, den Kunden im Rahmen des Forschungsprozesses nicht nur evaluativ, sondern bereits formativ in den Entwicklungs- und Optimierungsprozess einzubeziehen. Der vorgestellte Ansatz wird auch der wachsenden Bedeutung des Kunden als aktivem Nutzer gerecht und stellt sicher, dass Touchpoints wirklich zu positiv erlebten Kontakten werden.
Nicole Oberg, Silke Erbslöh
Wie aus Nutzern Kunden werden

Wie aus Nutzern Kunden werden

Schlüssel zur Optimierung von Online-Kampagnen durch systematische Erfolgskontrolle
Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass die isolierte Untersuchung und Optimierung eines Banners nicht ausreichen, um eine Online-Kampagne zu einem Erfolg zu machen. Wer hohe Conversion-Rates erzielen will, muss neben dem Banner einen besonderen Fokus auf die Landing-Page und auf das nachgelagerte Post-Klick-Verhalten legen, denn erst im funktionalen Zusammenspiel entfalten sie ihre Wirkung.
Daniel Schmeißer, Nicole Oberg, Catharina Behrendt
Der Onlineshop – Revier von Jägern und Sammlern oder von Stöberern?

Der Onlineshop – Revier von Jägern und Sammlern oder von Stöberern?

Ergebnisse einer qualitativen Studie zum Online-Versandhandel
Durch das Untersuchungsdesign der freien Online-Shop-Exploration, in der die User keine vordefinierten Nutzungsszenarien durchlaufen müssen, wurde es möglich, die bisher vernachlässigte Nutzungsverfassung des Stöberns unter die Lupe zu nehmen: Die Bedürfnisse und Wünsche beim Bummel durch die Online-Shops konnten detailliert erfasst und analysiert werden – von der Homepage bis zur Produkteinzelansicht.
Daniel Schmeißer, Nicole Oberg
Usability-Forschung im E-Commerce

Usability-Forschung im E-Commerce

Methoden und Ergebnisse am Beispiel des Online-Versandhandels
Die Analyse der „User Experience“ bei den ausgewählten Beispielen zeigt klar, dass es für Abbrüche in unterschiedlichen Bestellphasen sehr verschiedene Gründe gibt. Diese Gründe haben zudem für „Anfänger“ ein anderes Gewicht als für routinierte „Online-Shopper“. Während der Phase der Erstorientierung zählt insbesondere, ob relevante Funktionselemente wie Suche, Navigation und Login früh wahrgenommen und erkannt werden.
Daniel Schmeißer, Michael Sauer

© phaydon Ι research+consulting 2004-2016 Ι User Experience + Usability Research Ι Program + Media Research Ι Communication + Brand Research Ι Product + Customer Experience Research Ι Presse Ι Methoden Ι Publikationen -Köln  Ι  Impressum  Ι  Haftungsausschluss » Ι User Experience / Usability-Test Ι Usability Quick Check Ι phaydon | App Controller Ι Co-Discovery Usability Test Ι Usability-Expertengutachten Ι Prototypings / UCD Ι Konzept- und Design-Test Ι Motiv- und Bedarfsanalysen Ι Card Sorting Ι Voice User Interface Test Ι Out-of-the-box-Test Ι Markt- und Wettbewerbsanalyse Ι Abbrecheranalyse Ι UX Controlling Ι Sociability Research Ι Mobile Befragungen Ι Web UX Test Ι Mobile UX Test Ι Consumer Electronics UX Test Ι Consumer Products UX Test Ι Paper Prototyping Ι Rapid Prototyping Ι Mobile Prototyping Ι Prototyping 2.0 Ι Prototyperstellung Ι Anforderungsanalyse Ι Nutzungskontextanalyse Ι Nutzerstrukturanalyse Ι Personas Ι phaydon Insights Ι AdController Pretest-System Ι Posttests Ι Directmailing Analysen Ι Grundlagenforschung Ι ADTrack 2.0 und Multichannel-Studien Ι Imageanalyse Ι Markenkern-Analyse Ι Markentreiberanalyse Ι Marken Monitoring Ι Konzepttests Ι Storyboardtests Ι TV-Spots Ι Print-Anzeigen Ι Online-Werbung Ι Plakate Ι AdController Benchmark Ι Werbetracking Ι Crossmedia-Analysen Ι Online-Werbewirkungsanalysen Ι Ad Specials-Analysen Ι brand history Ι brand status Ι brand vision Ι TV-Programm-Forschung Ι Grundlagen- und Motivforschung Ι Markenkern-und Imagestudien Ι Multi-Channel-Untersuchung Ι Storytelling und Heldenreise Ι Konzeptforschung Ι Format-Pretests Ι Status-Quo-/Format-Posttests Ι Serien-Checkups/Format-Checks Ι Moderatoren-Casting Ι Trailer-Test Ι RTR- und Aktivierungsanalyse Ι On-Air (Online) Test Ι (Seh-)Motiv- und Bedarfsanalysen Ι Mediennutzungsstudie Ι Mood-/ Timeslot-Analysen Ι Genre-Status-Quo Ι Innovations- und Konzeptforschung Ι Produktforschung Ι Zielgruppen- und Kundenforschung Ι Trend Monitoring Ι Ideation & Co-Creation Lab Ι Concept Factory Ι Product Prototyping Ι Präferenzmessung Ι Usage & Attitude Studien Ι Naming-Test Ι Packungstest Ι Preis- & Promotiontest Ι Shelf & POS-Check Ι Marktsegmentierung Ι Customer Journey Ι Kundenzufriedenheitsforschung Ι CXinsights Ι Qualitative Forschung Ι Online Forschung Ι Ethnografische Forschung Ι Apparative Forschung Ι Quantitative Forschung Ι Tiefeninterview Ι Halbstandardisiertes Interview Ι Offenes Telefoninterview Ι Methode des lauten Denkens Ι Datengestützte Einzelexploration Ι Gruppendiskussion Ι Kreativ-Workshop Ι Dyade Ι Multivariates Testing Ι Benchmarkstudie Ι blog@phaydon Ι Kunden-Communities Ι Kundenblogs Ι Live-Chats und Online-Fokusgruppen Ι Blog-Diary Ι Teilnehmende Beobachtung Ι Tagebuchstudie Ι In-Home-Interview Ι Blickregistrierung (Eye-Tracking) Ι Aktivierungsmessung Ι Verlaufsbewertung Ι Surfpfadanalyse Ι Eye-Tracking Print-Anzeigen Ι Eye-Tracking TV-Spots Ι Eye-Tracking Internet Ι Online-Befragungen Ι Face-to-Face-Interview Ι Telefoninterview Ι Multivariate Analyse